Addressbücher Breslau (1920s-01940s)

  • Hallo!


    Ich suche in Breslau den Namen Malige. Meine Grosseltern (Kurt und Bertha) wohnten dort am Siebenhufnerstrasse.


    Auch, wo kann mann geburts und verheiraten rekorden fur Breslau bis zum 1944 finden?


    Danke fur jeden hilfe


    Roland aus Australien (Sydney)

  • Hi Roland,


    im Breslauer Adressbuch von 1916 stehen die Namen:


    MALIGE:
    - Karl, Postschaffner, X Waterloostraße 6 II
    - Karl, Stellmacher, XVII Frankfurter Straße 71 H. IV
    - Friedrich, Hausdiener, III Holteistraße 86 H. II


    Geburten und Hochzeiten >100 Jahren (bis 1909) findest du im Staatsarchiv Wroclaw:
    Archiwum Panstowowe w Wroslawiu
    ul. Pomorska 2

    PL-50-215 Wroclaw
    email: sekretariat[ät]ap.wroc.pl ([ät] = @)


    Geburten und Hochzeiten <100 Jahren (1909 - 1945) sind im Standesamt I Wroclaw:
    Urzad Stanu Cywilnego

    ul. Wlodkowica 20/22
    50-072 Wroclaw (12)
    email: usc[ät]um.wroc.pl ([ät] = @)



    Katholische Kirchenbücher sind beim Diözesanarchiv Wroclaw vorhanden:
    Archiwum Archidiecezjalne i Biblioteka Kapitulna

    ul. Kanonia 12
    50-329 Wroclaw
    email: muzeum[ät]pwt.wroc.pl



    Ich habe meine Bitte immer per Email in deutscher Sprache übermittelt. Die Antwort kam in Polnisch oder Deutsch.


    Viel Glück!


    Marko

    Immer auf der Suche nach FN Biewald, Faulhaber, Seiffert, Wolfram, Brzenskot, Gryska aus ehem. Schlesien (Breslau und Kreis Oels) und FN Klötzing, Frohnert, Fabian und Bolz aus ehem. Ostpreussen (Kreis Gerdauen).

    Edited once, last by Markole ().

  • Vielen Dank, Marko!


    Ich weiss nicht wenn diesen sind verwandten, aber mein suche nur beginnt.


    Noch einmal, Danke,


    Roland
    :)

  • Hallo,


    ich suche aus dem Breslauer Adressbuch bis 1945 einen


    Otto (alias Harry) Liedtke *14.04.1894 Blausden, Kirchspiel Heinrichswalde, Kreis Elchniederung


    wahrscheinlich kam er aus Tilsit nach Breslau.


    In Breslau hatte er ein Kolonialwaren- und Kohlenhandel.


    Otto (alias Harry)soll in Breslau 1945 erschlagen worden sein.


    Es würden mich freuen, wenn ich hierzu nähere Angaben erhalten würde.


    LG


    Birgit

  • Hallo Birgit,


    im Breslauer Adressbuch von 1916 befindet sich unter den FN Liedtke nur ein Otto, der als Invalide in
    VIII Klosterstraße 96 Sh.IV. wohnte. Ich hoffe nicht, dass dein Otto mit 22 Jahren schon invalid war.


    Im AB gab es den Hinweis, dass man auch unter Liedke, Lidtke, Lietke, Littke, Lüdcke, Lüdke, Lüdtke, Lüthge und Lütke nachsehen soll. Leider habe ich dort keinen weiteren Otto (oder Harry) finden können.


    Tut mir Leid, dass ich nicht helfen konnte. Viel Erfolg bei der weiteren suche.


    LG Marko

    Immer auf der Suche nach FN Biewald, Faulhaber, Seiffert, Wolfram, Brzenskot, Gryska aus ehem. Schlesien (Breslau und Kreis Oels) und FN Klötzing, Frohnert, Fabian und Bolz aus ehem. Ostpreussen (Kreis Gerdauen).

  • Hallo,


    danke trotzdem. Man kann ja nicht immer Glück haben.


    ich wünsche Dir auch viel Forscherglück,



    Viele Grüße


    Birgit