Württembergisches Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 246 - 248

  • This is my first post, so please forgive any errors of protocol?



    for over 18 months I have been researching a great uncle and his part in a battle that took place at Bellewaarde, Ypres on 16th June 1915.
    The battle lasted less than 12 hours, however, over 1000 British soldiers died and about 700 German soldiers also perished,
    my great uncle was one of those killed.


    I was so shocked at the statistics that I decided to research in depth. Having completed most of the research I created a website
    dedicated to all the men of Bellewaarde. I have managed to get hold of a copy of the RIR 246 History, but I have been unable to find
    any history for the RIR248 and the part they took at Bellewaarde.


    If anyone has any information on these Regiments, soldiers and officers, and would like to share such information, I would be very gratefull.


    The website url is www.bellewaarde1915.co.uk please check it out, and if you wish to leave
    me feedback regarding the site, you can do this on the 'guestbook' page.


    I look forward to your help
    Martin


    Moderator Übersetzung


    Seit mehr als 18 Monaten recherchiere ich über meinen (Ur)Grossonkel und seine Beteiligung an der Schlacht, die in Bellewaarde, Ypres
    am 16. Juni 1915 stattfand. Diese Schlacht dauerte weniger als 12 Stunden, doch sie forderte 1000 gefallene britische Soldaten und etwa
    700 Deutsche Soldaten starben ebenfalls. Mein (Ur)Grossonkel war einer dieser Gefallenen.


    Ich war so erschüttert über diese Statistik, dass ich beschloss mehr über diese Schlacht zu forschen. Da ich einen Grossteil der
    Recherche abgeschlossen habe, habe ich eine Website erstellt, die allen Männern der Schlacht von Bellewaarde gewidmet ist. Ich
    habe bereits eine Kopie der Regimentsgeschichte des RIR 246 erhalten, aber ich konnte bisher noch keine Regimentsgeschichte
    des RIR 248 oder etwas über dessen Einsatz in Bellewaarde finden.


    Falls jemand von euch Informationen über diese Regimenter, Soldaten, Offiziere hat und diese mit mir teilen möchte, wäre ich euch
    sehr dankbar. Den Link zur Website seht ihr oben, wäre schön wenn ihr sie anschaut und wenn ihr mir ein Feedback geben möchtet,
    könnt ihr das im Gästebuch tun.


    Ich freue mich auf eure Hilfe
    Martin


    Danke

    Edited 2 times, last by martinclift ().

  • petrdetok, many thanks for your reply, its a good start to my rtesearch of the 248.



    Martin

  • Hi Martin,
    great site - well done!
    Thanks & best regards,
    Jens


    württembergische Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 246 (+MG.-Zug)
    Aufgestellt in Stuttgart (Regiments-Stab, I. Bataillon vom Ersatz-Bataillon / württembergisches Grenadier-Regiment Nr. 119, III. Btl. vom Ers.-Btl./w. Infanterie-Regiment Nr. 120) und Tübingen (III. Btl. vom Ers.-Btl./w. I.R.Nr. 180). Etwa 50% gediente Mannschaften wurden eingestellt.
    Unterstellung: 54. Reserve-Division
    Kommandeur: Oberst z. D. Frhr. v. Roschmann
    I.: Major Baumann (w. Gren. R. 119) gefallen: 20.10.14
    II.: Major a. D. Frhr. Varnbüler von und zu Hemmingen
    III.: Major z. D. Holzhausen (Platz-Major Ludwigsburg) gef.: 20.10.14
    Verluste: 76 Offiziere, 2730 Unteroffiziere und Mannschaften-


    w. Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 247 (+MG.-Zug)
    Aufgestellt in Ulm (R.Stb., I. v. Ers.-Btl./w. I.R.Nr. 120, II. v. Ers.-Btl./w. Gren. R.Nr. 123, III. v. Ers.-Btl./w. I.R.Nr. 127 und Abgaben von Ersatz-Bataillonen des XIII. A.K.)
    Unterstellung: 54. Res.Div.
    Kommandeur: Oberst v. Bendler (Reichsmilitärgericht) verwundet: 31.10.14, verstorben: 7.3.15
    I.: Major Gutberlet (Bekleidungsamt XIII. Armee-Korps)
    II.: Major Mügge (w. I.R. 120)
    III.: Major Strelin (w. I.R. 124) gef.:20.10.14
    Verluste: 63 Offz., 2932 Uffz. und Mannschaften.


    w. Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 248 (+zwei MG.-Züge)
    Aufgestellt in Ludwigsburg (R.Stb., I. v. Ers.-Btl./w. I.R.Nr. 121), Heilbronn (II. v. Ers.-Btl./w. Füs.R.Nr.122) und Bietigheim (III. v. Ers.-Btl./w. I.R.Nr. 126). Das Regiment war in Straßburg dem XV. A.K. zugeteilt. Es bestand aus etwa 50% Gedienten und 50% Kriegsfreiwilligen.
    Unterstellung: 54. Res.Div.
    Kommandeur: Oberst a. D. Frhr. v. Hügel
    I.: Major z. D. v. Lützow (Bez.-Offz. Hall)
    II.: Major a. D. Burgund
    III.: Major z. D. Jordan (Bez.-Offz. I Stuttgart) gef.: 30.10.14
    Verluste: 80 Offz., 2726 Uffz. und Mannschaften.


    order of battle 54. Res.-Div.: http://www.militaerpass.net/54rd.htm or http://www.1914-18.info/erster…&info=54.Reserve-Division


    http://translate.google.de/tra…Thread%26threadID%3D45295

  • Hi Jens



    Many thanks for this post, it gives me some background information that is very helpful!



    Also, thank you for your comments on the site's guestbook.



    Regards



    Martin