Standesamt I Berlin Verzeichnis Kreis Königsberg

  • Alles aufzuführen, ist wirklich bei 10 zweispaltigen Seiten allein von Königsberg zuviel verlangt. Deshalb von Königsberg alles mit Lücken nur: StA I 1874-1943, StA II 1874-März 1944, StA III 1920-März 1944, StA IV 1935-März 1944.
    Ansonsten hat das StA i in Berln aus dem Kreis Königsberg mit Lücken nur vom Standesamt
    Amalienau 1874-1905
    Baydritten + 1881
    Juditten 1824-1934
    Kalthof 1874-1905
    Mhlenhof 1878-1905
    Neuhufen 1906-1923
    Quednau 1874-1938
    Seligenfeld 1874-1938
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer

  • Hallo Carsten,


    da du deine Frage im Regionalforum Neumark eingestellt hast, nehme ich an, dass es sich bei "deinem" Königsberg tatsächlich um Königsberg in der Neumark (heute Chojna) handelt.
    Diese Stadt / dieser Kreis wird häufig mit Königsberg in Preußen (in Ostpreußen :!: , heute Kaliningrad) verwechselt.


    Die von Information von Herrn Pfeiffer bezieht sich auf Königsberg/Pr., also Ostpreußen.

    Freundliche Grüße
    Jörg


    Aktuelle Jagdreviere:
    Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
    Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

  • Vom Kreis Königsberg/Nm. hat das Standesamt I in Berlin nur lückenhaft
    Bad Schönfließ 1938-1945
    Hohenkränig 1938-1945
    Warnitz oo 1874
    Zehden 1938-1943
    Generell ist festzustellen, dass die Standesamtsregister des Kreises Königsberg/Nm.- soweit sie den Krieg überstanden haben - im Staatsarchiv Landsberg/Warthe ab 1874, soweit sie älter als 100 Jahre sind, verwahrt werden und, soweit sie jünger sind, beim Standesamt Königsberg/Nm. und beim Standesamt Neudamm konzentriert sind.
    MfG
    Friedhard Pfeiffer

  • Ja. Es ist zu umfangreich die im Verzeichnis von Georg Grünberg, Kirchenbücher, Kirchenbuch-Duplikate und Standesamtsregister der ehemals brandenburgischen Kreise Königsberg usw. wiedergegebenen Bestände hier zu wiederholen. Man kann das Buch erwerben oder über die Fernleihe ausleihen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Friedhard Pfeiffer