Adressbuch Stadt und Kreis Uelzen von 1941

  • hallo,


    ich bin in der glücklichen Lage ein Adressbuch von Uelzen aus dem Jahr 1941 mein Eigen zu nennen.
    wer Auskünfte braucht...einfach melden.


    Grüße
    Heidegeist

  • Moin!


    Meine Vorfahren waren zeitweise in Uelzen ansässig, deshalb die Frage, gab es Eintragungen mit dem FN Reglin oder Regelin?


    Vielen Dank im Voraus und schöne Ostertage.


    Hans-Günther, Kreis Wesermarsch

  • Hallo Hans-Günther,


    habe für Dich folgende Einträge gefunden :


    Regelin, Wilhelm, Schuhmacher, Albertstr. 31
    Reglin, Wilhelm, städt. Feldhüter, Bergstr. 9


    schöne Ostern
    Heidegeist

  • Hallo Heidegeist,


    vielen Dank für die Angaben.


    Frohe Ostern


    Hans-Günther

  • Guten Abend Heidegeist,


    in Bevensen, Ebstorf, Kirchweyhe habe ich viele Vorfahren mit dem FN EICKHOFF oder EICHHOFF. Gab es davon noch Eintragungen im Adressbuch 1941?


    Vielen Dank für Deine Mühe .


    Gruß Fritz2000

    Ein kleiner Ring begrenzt unser Leben und viele Geschlechter reihen sich dauernd an ihres Daseins unendliche Kette. J.W. Goethe
    P Bitte denkt an die Umwelt, bevor Ihr diese Info druckt !

  • Hallo Fritz,
    leider habe ich in Bevensen, Ebstorf und Kirchweyhe keine Einträge gefunden.
    Gefunden habe ich aber folgendes :
    In Uelzen
    Eickhoff, Heinrich, Dipl.Landwirt, Ringstr. 51
    Eickhoff, Heinrich, Schlosser, Hohe Luft 6
    Eickhoff, Heinrich, Rentner, Wiesenstr. 22
    Eickhoff, Hermann, Lagerist, Wiesenstr. 22
    In Groß Liedern
    Eickhoff, Wilhelm, Arbeiter, Hausnummer 33


    Grüße Bernd

  • Hallo Bernd,


    vielen Dank für Deine Mühe. Ich muß noch überprüfen, ob ich einen Anschluß finde.


    Gruß Fritz2000

    Ein kleiner Ring begrenzt unser Leben und viele Geschlechter reihen sich dauernd an ihres Daseins unendliche Kette. J.W. Goethe
    P Bitte denkt an die Umwelt, bevor Ihr diese Info druckt !

  • Hallo,


    ich forsche in Uelzen nach der Familie Marienberg und Behrendt. Bei den FN Marienberg gehe ich davon aus, daß sie erst nach dem Krieg aus Ostpreußen dorthin kamen. Wäre lieb von dir, wenn du dies einmal überprüfen könntest.


    Für Behrendt. Eine Anna A. Marienberg soll 1948 aus einen Flüchtimgslager aus Dänemark nach Uelzen, laut Lagerkarte in die Weisenstr. (Wiesenstr, ???) gezogen sein. Möglicherweise war sie damals schon mit einem Herrn Behrendt verheiratet.


    Hat es 1941 in der Wiesenstr. schon eine Familie Behrendt gegeben? Wenn es nicht zuviele Behrendt in Uelzen gegeben hat, kannst du mir sie gerne aufschreiben.


    Eine andere Frage: In Uelzen gibt es einen Geschichtsverein, der OFBs auf Grundlage der Kirchenbücher erarbeite. Dort habe ich das OFB von Bienenbüttel bestellt, daß zu Weihnachten 2010 erscheinen sollte. Allerdings habe ich noch nichts erhalten und auch leider die Adressen und Telefonnummern verlegt. ;(


    Hast du zufällig Kontakt zu diesem Personenkreis und Könntest mir, zwecks Nachfrage einmal die Adresse oder Telefonnummer mitteilen?


    Liebe Grüße Uwe

  • Hallo Uwe,
    weder in der Wiesenstr. noch sonstwo in Uelzen habe ich einen Behrendt finden können. Behrens gibt es eine ganze Menge.
    bei der Duchsicht der Orte im Kreis Uelzen habe ich dann auf einer der letzten Seiten folgendes gefunden : :rolleyes:


    Westerweyhe ( ca.3-4 Km von Uelzen entfernt )
    Behrendt, Gustav, Arbeiter, Hausnummer 14


    Geschichtsverein Uelzen sagt mir im Moment nichts, aber ich werde mich mal durchfragen.
    Grüße Bernd

  • Hallo Heidegeist,


    könntest du vielleicht mal nach Martha Schmidt sehen? ( Witwe )

    Mfg Blumenwiese



    Suche Luppus Lupus Lubbus Lubus -- Gebiet Heimerzheim - Ludendorf - Lommersum ----- Suche Küster -- Gebiete Celle Königslutter und Hamburg

  • Hallo Blumenwiese,


    leider konnte ich für Martha Schmidt keinen Eintrag finden.
    Solltest Du noch andere Namen im Kreis Uelzen suchen, dann melde Dich.


    Grüße Bernd

  • Hallo Heidjer,

    Quote

    Eine andere Frage: In Uelzen gibt es einen Geschichtsverein, der OFBs
    auf Grundlage der Kirchenbücher erarbeite. Dort habe ich das OFB von
    Bienenbüttel bestellt, daß zu Weihnachten 2010 erscheinen sollte.
    Allerdings habe ich noch nichts erhalten und auch leider die Adressen
    und Telefonnummern verlegt.

    Dabei handelt es sich um den Museums- und Heimatverein des Kreises Uelzen e. V. - hier der Link zur Übersicht der Publikationen: http://www.schloss-holdenstedt.de/publikationen.html


    Die Bestellung über das "Bestell- und Kontaktformular" funktioniert aber manchmal nicht - hatte neulich dieselbe Erfahrung gemacht. Über "Kontakt" findest Du jedoch eine Telefonnummer; frage nach Herrn Harnack.


    Herzliche Grüße, JR

    Meine Forschungsschwerpunkte:
    Riemenschneider (Wenzen / Hallensen, Völksen am Deister, Hannover)
    Gerdom / Thomasmeyer / Knehans (Bad Essen-Lintorf / Wimmer)
    Harms / Kruse (Bienenbüttel-Rieste / Grünewald)
    Kinzig (Edingen-Neckarhausen, HD-Kirchheim, Heilbronn)
    Marchand (Hamburg, Hannover)
    Eymer / Scheld (Frankfurt am Main)

    Kennedy / Hughes (Birmingham)