- gelöst - Florian Sigwarth in London / Marylebone

  • hallo ihr,


    bin gerade zufällig über eine Internetseite gestolpert (http://genealogy.about.com/gi/…3A//freebmd.rootsweb.com/)
    die einen Florian Sigwarth in 1875 als Heiratseintrag in Marylebone / London zeigt.


    Ich selbst "vermisse" seit seiner Geburt 1842 in Moosbronn einen solchen Florian, vom Alter her könnte das auch passen.
    Leider hab ich derzeit noch nicht mehr Details um zu sehen, ob die Personen identisch ist, vielleicht hat hier jemand mehr Daten ?


    Freu mich
    Gruß
    Robin

  • Hallo Robin,


    er hat im ersten Quartal 1875 geheiratet - leider keine weiteren Details.
    Dann habe ich noch einen Eintrag über ein hinterlegtes Testament von Florian Sigwarth gefunden; er ist am 26.2.1919 verstorben;


    LG Renate

  • Hallo Robin,


    hier noch ein paar Details:


    in: freeBMD
    Marriages Mar 1875
    Surname First name(s) District Vol Page
    Sigwarth Florian Marylebone 1a 912


    Mar (March) bedeutet nur 1. Quartal, Januar bis März, und nicht dass sie in März geheiratet hätten.


    Wenn du auf die Seitennr. 912 klickst, siehst du die (übliche) 4 Einträge auf diese Seite


    Marriages Mar 1875
    Surname First name(s) District Vol Page
    DUFFIELD Edith Jane Marylebone 1a 912
    Fearon Paul Bradshaw Marylebone 1a 912
    MORIARTY Catherine Marylebone 1a 912
    Sigwarth Florian Marylebone 1a 912


    Hier wird auch keine genauere Information gegeben, "wer hat wen geheiratet", aber in der Link von 'animei' zu seiner Frau wird sie als Catherine angegeben. Deshalb ist wahrscheinlich, dass ihr Mädchenname Moriarty war. Das passt zu den anderen Einzelheiten in der Link (Moriarty ist eine irische name).
    Mit dieser Information könntest du die Heiratsurkunde bestellen und Gewissheit gewinnen.
    Familienforschung in Großbritannien

  • Eine weitere Suche auf freBMD nach SIGWARTH "births" brachte


    Surname First name(s) District Vol Page
    Births Jun 1876
    Sigwarth Augustine Florian Marylebone 1a 496
    Births Sep 1877
    Sigwarth Anne Mary Marylebone 1a 518
    Births Dec 1878
    Sigwarth Hyacinthe Maria Marylebone 1a 519



    Und für "Deaths"


    Surname First name(s) Age District Vol Page
    Deaths Mar 1907
    Sigwarth Catherine 62 Hendon 3a 173


    Surname First name(s) Age District Vol Page
    Deaths Mar 1962
    SIGWARTH Augustine 74 Hendon 5e 587


    Falls du Urkunden bestellen willst:
    Die Urkunden kosten (glaube ich ca. 10 GPB - 12 €) und sind leicht übers Internet zu bestellen. Ich habe schon manche für meine Familie über Kreditkarte gekauft und nach Berlin schickenlassen.


    Gruß,
    Bob


    In 1881 he was called Floriaan SIGWORTH
    1881 Census

  • super, vielen Dank für Eure Hilfe.
    Hab nun mal das Heirats-Zertifikat angefordert (war wirklich einfach) und bin gespannt, wenn es Mitte Mai hier ist, ob s Gewissheit gibt.


    Robin

  • Hallo Robin,


    ein Nachtrag zu meinem Beitrag ( Nr. 2 ) in dem hinterlegten Testament wird eine Hyacinthe Maria Moriarty (Spinster/unverheirate Frau)
    erwähnt. "Vermögen" Engl. Pfund 2.663.


    LG Renate

  • Hallo Robin,


    das engl. Wort "ESTATE" steht nicht nur für "Grundstück" sondern auch im juristischen Sinn für "Vermögen" und wir ich
    Dir ja im Beitrag Nr. 6 mitgeteilt habe, hinterliess er Engl. Pfund 2.663; von einem Grundstück war dort nicht die
    Rede.


    LG Renate

  • oh, ok, das wußte ich nicht. aber ok.
    Nun, ich warte jetzt erstmal ab, ob die Heiratsurkunde belegt ob es der "richtige" ist.
    Wenn ja, lohnt sich ein tieferes Einsteigen.

  • Nur eine kurze Ergänzung zum Beitrag von Renata:


    Wie sie sagte, "Estate" bedeutet die gesamte Vermögenswerte.


    Falls du bei weiteren Testamenten auf den Ausdruck: "Intestate" stossen solltest ...
    das bedeutet "without estate" = ohne Vermögen


    Gruß,
    Bob

  • so, hat nun doch etwas länger gedauert, aber das Warten hat sich gelohnt, heute ist die Heiratsurkunde eingetroffen.
    Leider ist der Name der Brautmutter nicht vermerkt, aber mit Jacob Siegwarth ist der Name des Vaters identisch mit meinen Nachforschungen.
    Auch die Angabe, daß dieser zum Jahr der Hochzeit bereits verstorben ist, deckt sich mit meinen Nachforschungen.
    Die Wahrscheinlichkeit ist (denke ich) daher recht hoch, daß es der korrekte Florian ist. Also auf in die Details :D



    http://abload.de/image.php?img=florianh8usd.jpg



    Gruß
    Robin

  • habe nun von einigen Stellen in London weiterführende Daten erhalten.
    Durch schlechte Transkripierung wurde ich auf folgende Seite hingewiesen:


    https://familysearch.org/searc…residence_place%3ALondon~



    Das muß die Familie sein, also 1901 noch immer in London.


    England & Wales, Death Index, 1916-2007 England
    & Wales, Death Index, 1916-2007













    Name:
    Hyacinthe Moriarty


    Birth Date:
    abt 1879


    Date of Registration:
    Sep 1965


    Age at Death:
    86


    Registration district:
    Lambeth


    Inferred County:
    Greater London


    Volume:
    5c


    Page:


    159







    Hyacinthe verstarb also im 3ten Quartal 1965, anscheinend war es üblich (so schrieb man mir) aufgrund des heraufziehenden ersten Weltkriegs deutsche Nachnamen abzulegen und unbelastete Namen (also der der irischen Mutter) anzunehmen.
    Bleibt dennoch der Verbleib von Ann(e) Mary zu klären und (für mich die wichtigste:) ob es Nachkommen von Augustine Florian gab, die den Namen fortgeführt haben.

  • Hallo Robin,


    ich war schon zu Beginn Deiner Anfrage auf einen Augustine gestoßen, der 1909 nach Amerika reiste, hab die Sache aber wieder verworfen, weil das Alter um 10 Jahre nicht stimmte.


    Jetzt hab ich mir die Passagierliste nochmal angesehen und meine, er könnte es doch sein.
    Ziel Philadelphia, PA, nächster Verwandter zu Hause Vater F. Sigwarth in Kilburn: https://familysearch.org/pal:/MM9.1.1/JFML-S32