KB von Gera - FN Dix

  • Hallo Thüringen-Kenner,


    hat jemand Erfahrungen mit den KB von Gera?


    Ich habe eben gefunden, dass mein geisterhafter Heinrich Jacob Dix aus Gera stammt. Was habe ich schon nach seiner Geburt gesucht!


    Konkret: er ist um 1730 geboren und ist irgendwann nach Berlin gegangen. Im Juli 1764 heiratet er da als "Bürger und Seiler". Eine Ehe, die nur wenige Monate dauert, da seine Frau schon im Oktober stirbt.
    Er muss demnach zwischen 1751 und 1764 Bürger von Berlin geworden sein. Das sollte sich gelegentlich im Landesarchiv Berlin klären lassen.


    In dem Trauungseintrag von 1764 steht auch sein Vater: Johann George Dix, ist "Bürger und Brauer in Gera im Vogtland" (was mich etwas irritiert, denn Gera ist ja nun wirklich nicht im Vogtland).


    Ich bin für jeden Hinweis und jeden Tipp dankbar!

    Freundliche Grüße
    Jörg


    Aktuelle Jagdreviere:
    Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
    Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

  • Gera ist ja nun wirklich nicht im Vogtland

    Hallo Jörg,


    "Der Name Vogtland war ursprünglich eine Bezeichnung für das mittelalterliche Herrschaftsgebiet der Vögte von Weida, Gera und Plauen sowie ihrer Seitenlinien." (Quelle: Frank Weiss, Malerei im Vogtland, Bildwerke und Maler aus neun Jahrhunderten, 2002)


    "So erklärt es sich, daß Gera trotz der Verwaltung durch Vögte nicht zum eigentlichen Vogtland gerechnet wurde." (Quelle: Hans Embersmann, Gera, Geschichte der Stadt in Wort und Bild, 1987, S. 28)


    Gruß
    Detlef

  • Hallo Jörg,


    Gera ist auch die Otto Dix Stadt. Daher ist es naheliegend erst einmal dort zu suchen.
    In der Kirchgemeinde Gera-Untermhaus durfte ich schon die Kirchenbücher einsehen. Der Rest geht nur per schriftlicher Suchanfrage.
    Ich wünsche Dir, dass Du dort Erfolg hast, denn Die Elsterberger Region ist recht kniffelig.


    Gruß Messlatte

  • Ich danke euch für die Erläuterungen zum Vogtland - wieder was gelernt :thumbsup:


    Vielen Dank auch dir, Messlatte, für die Info zur Marienkirche.
    Ich hatte erwartet, dass die KB von Gera in Eisenach liegen. Allerdings habe ich sie in den online verfügbaren Findmitteln nicht entdeckt.
    Vor Ort direkt im Original-KB zu forschen wäre ja durchaus mal sehr reizvoll.
    Allerdings ist Gera nun nicht gerade bei mir um die Ecke ...


    Ich muss mich mal über Gera etwas schlau machen.
    Gelesen habe ich schon, dass es neben der Marienkirche in Untermhaus noch die Johanniskirche und die Trinitatiskirche als Möglichkeitkeit gibt - je nach Lage der Wohnung.
    Und wo mein Johann George wohnte, weiß ich noch nicht.


    Na, schau'n wir mal.

    Freundliche Grüße
    Jörg


    Aktuelle Jagdreviere:
    Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
    Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

  • Hallo Jürgen,


    danke für den Hinweis, da hatte ich schon geschaut, leider aber wenig ergiebig.
    Aktuell habe ich für meine Forschungen ziemlich wenig Zeit, zu wenig für eine Reise nach Gera-Untermhaus und für einen Suchauftrag in den anderen Kirchen habe ich noch zu wenig Informationen.
    Aber ich hoffe, dass sich die Situation noch in diesem Jahr verbessert.

    Freundliche Grüße
    Jörg


    Aktuelle Jagdreviere:
    Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
    Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)