Forsche nach: Jorczyk-Eichler-Krafczyk-Nikolaiczyk-Gronert-Pogodda-Wronowski-Schulz-Maritz

  • Hallo,


    ich darf mich zunächst kurz als Neuling hier im Forum vorstellen.


    Ich komme aus Essen und habe (mal wieder) ;) mit der Familien/-und Ahnenforschung begonnen.


    Da ich in absehbarer Zeit kaum dazu kommen werde, mich in diverse Kirchenbücher zu vertiefen, (Adressen und spez. Filmnummern sind bereits bekannt) habe ich nun vorerst eine kleine Homepage online gestellt, welche die aus eigenen Unterlagen bisher gewonnenen Erkenntnisse darstellt.


    meine Homepage


    Ich würde mich freuen, über die Veröffentlichung dieser Daten vielleicht auf bisher unbekannte Verwandschaft zu stossen oder gar jemanden zu finden, der selbst Familien-/ oder Ahnenforschung zu den betreffenden Familien betreibt.


    Auf gut Glück........ :)

  • Guten Tag Herr Jorczik ,
    In den Adressbüchern von Allenstein von 1913 habe ich die Einträge :
    Wronowski Josef - Warschauerstrasse 45 - Beruf : Arbeiter
    Wronowski Bernhard - Sandgasse 10 - Beruf : Kohlenlader


    Adressbuch 1924 :
    Wronowski Bernhard - Sandgasse 10 - Beruf : Hilfsheizer


    Adressbuch 1927 :
    Wronowski Bernhard - Sandgasse 10 - Beruf : Eisenbahn-Hilfsheizer


    Adressbuch 1932 :
    Wronowski Bernhard - Sandgasse 10 - Beruf :
    Lokomotivheizer /Anwärter
    Wronowski Viktor Siedlungstelle 18 , Siedlung Elisenhof - Beruf : Bergmann


    Adressbuch 1938 :
    Wronowski Bernhard - Sandgasse 10 Beruf : Reichsbahnarbeiter
    Wronowski Bernhard - Kronenstrasse 37 - Beruf : Arbeiter
    Wronowski Franz - Liebstädterstrasse 38 - Beruf : Magazinarbeiter



    Ich hoffe Sie können mit diesen Angaben etwas anfangen und können diese Namen Ihrer Familie zuordnen.


    Mit freundlichem Gruß
    Manuel Paul

  • Quote

    Original von 3.generation
    Ich hoffe Sie können mit diesen Angaben etwas anfangen und können diese Namen Ihrer Familie zuordnen.


    Mit freundlichem Gruß
    Manuel Paul



    Bernhard Wronowski aus der Sandgasse 10 kann ich tatsächlich zuordnen. :)
    Er ist ein weiteres Kind meines Urgrossvaters Anton Wronowski und nach dem Krieg in Unseburg-Stassfurt sesshaft geworden.


    Die anderen Namen kann ich derzeit noch nicht unterbringen.



    Ich bedanke mich für diese interessanten Angaben recht herzlich.



    p.s.


    gibt es in den Adressbüchern auch Angaben zu den Ehefrauen?
    Mir fehlt nämlich noch der Vorname von Bernhards Frau.

  • Guten Abend Herr Jorczik ,


    leider gibt es keinen Eintrag über eine Ehefrau .


    Ich habe die Adressbücher von 1899 , 1904 , 1913 , 1924 , 1927 , 1932 , und 1938 aus Allenstein .


    Man müsste noch ein Adressbuch von 1940 oder 1943 einsehen können - das wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr aufzufinden sein .
    Erklärung : Es würde sonst auch zum Verkauf zur Verfügung stehen .
    An einem Buch von 1940 ab wäre ich auch noch Interessiert - wird aber nicht angeboten ( leider :( ) .


    Ich werde aber meine Augen offen halten ob es noch etwas über die Familie Wronowski zu erfahren gibt - insofern Sie sich im Allensteiner Kreis aufhielten .


    Mit freundlichem Gruß
    Manuel Paul

  • Hallo,


    ich habe meine Anfrage noch einmal überarbeitet, um sie ( wie ich hoffe) etwas übersichtlicher und userfreundlicher :) darzustellen.


    Ich forsche demnach zu folgenden Namen und Regionen Ostpreussens:




    Kirchspiel:


    kath. Wartenburg, Kreis Allenstein


    Namen:


    Wronowski, Schulz, Pogodda, Maritz


    Orte:


    Wartenburg, Kirschlainen, Kutzborn



    ****************



    Kirchspiel:


    evg. Schimonken (Schmidtsdorf), Kreis Sensburg


    Namen:


    Jorczyk, Gronert, Eichler, Krafczyk, Pollan, Kypnich


    Orte:


    Olschewen, Gurkeln, Matheussek



    *****************



    Kirchspiel:


    evg. Rydzewen (Rotwalde)


    Namen:


    Eichler


    Orte:


    Klein Jagodnen (Klein Krösten)



    ******************



    Kirchspiel:


    evg. Eckersberg, Kreis Johannisburg


    Namen:


    Jorczyk, Nikolay(i)czyk, Grabowski


    Orte:


    Dombrowken (Eichendorf)



    Für eventuelle Hinweise sag ich schon 'mal
    :danke:

  • Hallo!


    Durch die (entgeltpflichtige) Arbeit einer Forscherin für Ost-und Westpreussen, die über Kopien sämtlicher erhaltenen, ansonsten nur im Archiv zu Allenstein einzusehenden Kirchbücher des Kirchspiels Eckersberg, Kreis Johannisburg verfügt und diese auch, soweit möglich, in fünfjähriger Detailarbeit entziffert und als Datenbank im PC angelegt hat,


    bin ich nun bei der Erforschung der Linie meiner Urgrossmutter Justine Nikolaiczyk ein gutes Stück weiter gekommen.


    Vermutlich sind damit, was diese Linie betrifft, auch alle weiteren Möglichkeiten erschöpft, da der Zustand der ältesten Bände der KB sehr schlecht ist. (siehe meine Anfrage im Unterforum Lesehilfe)


    Ich kann auf jeden Fall den Forschungsbereich Kirchspiel Eckersberg um einige Ortsnamen und etliche Familiennamen ergänzen, zu denen ich bei Bedarf auch gern Auskunft erteile.




    Namen:


    Dragunski, Ellmancik, Froncek, Grabowski(y), Jestrzemski, Jorczyk, Kochan, Kroll, Nikolaicik, Nikolai(y)czyk, Oleschowna, Przywarin, Renkus und Urban.


    Orte:


    Chmielewen, Dombrowken, Eckersberg, Gross Sdengowen, Tuchlinnen

  • Hallo,
    Ich habe auch eine Ahenreihe aus der Region,vielleicht können sie mir weiterhelfen
    Henriette Jestrzemski 16 Jul 1852 ;1940/41verschollen auf der Flucht in den Westen


    Vielen Dank
    Monika

    Dauersuche
    Dargies,Vorrath im Memelland
    Mai,Jüttner aus Waldenburg Schlesien
    Williges,Gund(e)lach aus Helsa,Grossalmerode/Hessen
    Hagemann,Richter, aus Vorpommern
    Fago,Romba aus Lötzen, Jagodnen und Umgebung
    Meyn,Behrmann aus Haseldorf,Haselau,Wedel

    Edited once, last by Monika ().

  • Hallo Monika,


    da kann ich wohl nicht weiterhelfen.


    Kann zu dieser Nebenlinie Jestrzemski oo Kochan 1810 nur die Geburtsdaten der Kinder sowie das Sterbebedatum des Fric. Jestrzemski mitteilen.

  • Durch die (entgeltpflichtige) Arbeit einer Forscherin für Ost-und Westpreussen, die über Kopien sämtlicher erhaltenen, ansonsten nur im Archiv zu Allenstein einzusehenden Kirchbücher des Kirchspiels Eckersberg, Kreis Johannisburg verfügt und diese auch, soweit möglich, in fünfjähriger Detailarbeit entziffert und als Datenbank im PC angelegt hat,


    Hallo,


    ich bin bei meinen Forschungen auch auf eine Familie Heinrich aus dem Kirchspiel Eckersberg gestoßen. Mich würde die Adresse der o.g. Dame interessieren. Vielleicht kann sie mir ja auch weiterhelfen.
    Viele liebe Grüße
    Kesaka

  • Quote

    Original von Kesaka
    Hallo,


    ich bin bei meinen Forschungen auch auf eine Familie Heinrich aus dem Kirchspiel Eckersberg gestoßen. Mich würde die Adresse der o.g. Dame interessieren. Vielleicht kann sie mir ja auch weiterhelfen.
    Viele liebe Grüße
    Kesaka



    Forschungsstelle für Ost- und Westpreussen


    Marianne Stanke
    Dahlienweg 7


    53229 Bonn


    Jane-Stanke@t-online.de




    mfG
    Lothar Jorczik