TEICHFISCHER im Kreis Aschersleben

  • Haöllo Willi!
    Zu dieser Sache hab ich was!

    Quote

    Gottlieb Albert TEICHFISCHER, Sohn des Arbeitsmannes Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, stirbt am 04.10.1856 um 8.00 h in Meisdorf im Alter von 7 Monaten und 12 Tagen an einer Lungenentzündung wurd wird am 07.10.1856 auf dem "Neuen Gottesacker" in Meisdorf beerdigt. Seine Mutter zeigt dem Pfarrer den Tod an.
    Quelle: Ev. Kirchenbuch Meisdorf, Tote 1856, S. 22, Nr. 19


    Könnte der Großvater sein,zeitlich würde es passen!
    Johann Andreas Gottlieb Teichfischer,Kutscher,*3.12.1800,+19.10.1876 oo 13.05.1832 Johanne Louise Henriette Büchner *15.02.1805
    Ein Kind Namens Heinrich ist bekannt und kam in Endorf zur Welt,weitere Kinder unbekannt..........

    Suche Familiennamen Mecklenburg: Albrecht Mengebier Weidemann Werder Pommern: Balk Stern Niedersachsen: du Bois Eggeling Kiehne Kräcker Meier/Meyer Sachsen-Anhalt: Becker Bögelsack Busch Drewes du Bois Eggeling Gerloff Goedecke Gorges Günther Haake Helff Hensgen Jacobs/Jakob Kiehne Kinne Köhlert Kräcker Lücke Meier/Meyer Mengebier Miehe Mosenhauer Raabe Schmolling Schrader Sperber Ullner

    Edited once, last by Optikus ().

  • Noch etwas:
    Im Handbuch der Provinz Sachsen von 1839 wird als Mitglied des 27.Landwehrregiments, 1.Bataillion in Halberstadt ein Premier-Leutnant Teichfischer genannt

    Suche Familiennamen Mecklenburg: Albrecht Mengebier Weidemann Werder Pommern: Balk Stern Niedersachsen: du Bois Eggeling Kiehne Kräcker Meier/Meyer Sachsen-Anhalt: Becker Bögelsack Busch Drewes du Bois Eggeling Gerloff Goedecke Gorges Günther Haake Helff Hensgen Jacobs/Jakob Kiehne Kinne Köhlert Kräcker Lücke Meier/Meyer Mengebier Miehe Mosenhauer Raabe Schmolling Schrader Sperber Ullner

  • Hallo Willi!
    Bin leicht konfus wegen:

    Quote

    "Hans DEICHFISCHER [so!], Michael DEICHFISCHERs Sohn ist getaufft den 30. Decembris 1642 [Paten] Martin Medeling,, Ernst Stoltze, Andreas Schneiders frau"
    ~30.12.1642


    "Michael DEICHFISCHER, Michael DEICHFISCHERs Sohn ist getaufft zu Meist.[orf] am Stillen Freitag 1644. [Paten] Tobias Wendenburg, Martin Pawa [?], Christian Berens fraw"
    ~ Karfreitag 1644


    Es trägt nicht zur Übersichtlichkeit bei , da wir ja auch einen Hans Michael Teichfischer * 1641 als Sohn von Michael Teichfischer haben, handelt es sich wirklich um denselben Vater Teichfischer und warum hat er die KInder in Meisdorf getauft,wenn sie in Endorf oder Ulzigerode zur Welt kamen.
    Habe mit deinen neuen Kinder jetzt insgesamt 12 Kinder von Michael.




    c. 3040 Michael Teichfischer,
    in Ulzigerode, err. * 25.09.1611 in
    Ulzigerode, (+) 15.01.1696 in Ulzigerode, ließ zuvor schon ab 1642 Kinder in
    Meisdorf taufen, die Altersangabe in Ulzigerode



    * 1611 stimmt wohl nicht, so
    dass er mit dem 1629 konfirmierten Sohn Michael des Martin Teichfischer aus
    Dankerode identisch sein muß.



    oo < 1650 Anna NN , *
    cal.1615 in Ulzigerode, + >10.1650, (Patin in Ulzigerode 01.05.1650 und 18.11.1673.)



    Kinder



    ca. Maria Teichfischer



    cb. (Hans)Michael Teichfischer



    c?. Neu Willi Beutler Hans Teichfischer *30.12.1642



    c?. Neu Willi Beutler Michael Teichfischer * Karfreitag 1644



    c?. Neu Willi Beutler Emerentia Teichfischer *1645



    cc. Margarethe Teichfischer



    cd. Zacharias Teichfischer



    ce. Andreas
    Teichfischer



    cf. Casper
    Teichfischer



    cg. Casper
    Teichfischer



    ch. Eva
    Teichfischer



    ci. Anna
    Teichfischer

    Suche Familiennamen Mecklenburg: Albrecht Mengebier Weidemann Werder Pommern: Balk Stern Niedersachsen: du Bois Eggeling Kiehne Kräcker Meier/Meyer Sachsen-Anhalt: Becker Bögelsack Busch Drewes du Bois Eggeling Gerloff Goedecke Gorges Günther Haake Helff Hensgen Jacobs/Jakob Kiehne Kinne Köhlert Kräcker Lücke Meier/Meyer Mengebier Miehe Mosenhauer Raabe Schmolling Schrader Sperber Ullner

  • Hey Willi!
    Interessant das Adressbuch Aschersleben von 1865!
    Sind mehrere Oertels drin und auch Teichfischer unter anderen interessanten Namen, dazu gab es eine Ehe Oertel/Ribbe,interessant deshalb weil eine Tochter meiner Marie Teichfischer auch einen Ribbe geheiratet hat.
    Hier der Link:
    http://digital.bibliothek.uni-…eriodical/pageview/585354
    Hier noch die Adressbücher 1856 und 1858


    http://digital.bibliothek.uni-…riodical/structure/744467


    Gruß optikus

    Suche Familiennamen Mecklenburg: Albrecht Mengebier Weidemann Werder Pommern: Balk Stern Niedersachsen: du Bois Eggeling Kiehne Kräcker Meier/Meyer Sachsen-Anhalt: Becker Bögelsack Busch Drewes du Bois Eggeling Gerloff Goedecke Gorges Günther Haake Helff Hensgen Jacobs/Jakob Kiehne Kinne Köhlert Kräcker Lücke Meier/Meyer Mengebier Miehe Mosenhauer Raabe Schmolling Schrader Sperber Ullner

    Edited once, last by Optikus ().

  • Guten Abend, Ralf, und vielen Dank für Deine interessanten Hinweise.


    Ich werde nun doch mal anfangen, auch die Oertels und Teichfischers zu erfassen, die bis jetzt (noch) nicht zugeordnet werden können. Womöglich ergibt sich irgendwann mal eine erkennbare Verbindung.


    Im Adresssbuch von 1856 fand ich übrigens auch


    Hänsgen Weinberg, 482


    auf S. 100, hast Du wahrscheinlich schon entdeckt.


    Schöne Grüße und ein schönes Wochenende


    Willi

  • Hey Willi!
    Da bin ich auch dabei, wir sollten uns da noch austauschen.
    Angefangen von meinem Spitzenahn Hans Teichfischer Sosanr.10528 habe ich 8. Generationen Teichfischer als Vorfahren und darüber auch eine Liste mit allen bekannten Geschwistern und deren Ehepartnern.


    Gruß
    Ralf

    Suche Familiennamen Mecklenburg: Albrecht Mengebier Weidemann Werder Pommern: Balk Stern Niedersachsen: du Bois Eggeling Kiehne Kräcker Meier/Meyer Sachsen-Anhalt: Becker Bögelsack Busch Drewes du Bois Eggeling Gerloff Goedecke Gorges Günther Haake Helff Hensgen Jacobs/Jakob Kiehne Kinne Köhlert Kräcker Lücke Meier/Meyer Mengebier Miehe Mosenhauer Raabe Schmolling Schrader Sperber Ullner

  • Guten Tag, Ralf,


    hoffentlich bist Du auch so gut ins neue Jahr gekommen wie ich.


    Gerade habe ich in den Verlustlisten des 1. Weltkriegs 9 Teichfischers entdeckt, von denen 3 aus unserem engeren Forschungsgebiet stammen:


    Teichfischer, August aus Alterode, gefallen, veröffentlicht am 31.08.1915
    Teichfischer, Wilhelm aus Leimbach, leicht verwundet, veröffentlicht am 26.10.1915
    Teichfischer, Friedrich aus Alterode, leicht verwundet, bei der Truppe, Landwehr-Ersatz-Infanterie-Regiment Nr. 2, Landw. Brigade-Erstz-Bataillon Nr. 14, 3. Kompanie, veröffentlicht am 14.02.1916


    Vielleicht finden wir irgendwann noch weitere Informationen zu den 3 Kriegsteilnehmern, so dass wir sie zuordnen können. Eventuell haben Forscherkollegen ja weitere Hinweise und fügen sie hier hinzu.


    Noch einen schönen Restsonntag wünscht Dir
    Willi

  • Hallo Willi, hallo Ralf,


    hier die Daten zu Wilhelm Teichfischer ;) .


    Taufe am 07.04.1892 in Leimbach, Paten waren nicht erschienen
    Friedrich Wilhelm Teichfischer geb. am 02.09.1891 in Leimbach
    Eltern: Bergmann Friedrich Wilhelm Teichfischer und Marie Franziska geb. Wünski (?)
    gefallen in Frankreich bei Metz 12.09.1918


    Viele Grüße von Rentier

  • Guten Morgen, Rentier,


    vielen Dank für Deine Information. Gib bitte noch die Quelle zu Deinen Angaben an und teile uns mit, ob dieser Teichfischer zu Deinem Familienkreis gehört. Auch dafür besten Dank.


    Schöne Grüße und eine gute Woche,
    Willi

  • [b]Hallo Willi,


    die Informationen stammen aus KB Leimbach.
    Selbst suche ich nicht nach diesem FN.
    Aber wenns Dir/Euch hilft...
    Hier noch einige Daten aus Leimbach:


    * 05.05.1820 Johann Christoph Teichfischer oo 13.07.1845 + 12.12.1896
    Eltern: Johann Gottfried Andreas T. hiesiger Einwohner und Handarbeiter
    und Christiane geb. Lange


    weitere Kinder der Eheleute:
    * 19.05.1822 Friedrich Gottlob Teichfischer
    * 03.10.1824 Christiana Teigfischer
    * 11.11.1829 Karl August Teigfischer oo 12.04.1852 Leimbach



    oo 14.11.1819 Leimbach
    Johann Gottfr. Andr. Teichfischer. jetzt Handarbeiter zu Mansfeld +14.03.1843
    und Christiane Langen * 03.01.1803 hier


    Eltern des Joh. Gottfr. Andr. Teichfischer.:
    Johann Andreas Teichfischer, Handarbeiter zu Hettstedt
    und Marie Rosine geb. Klanert


    Einen schönen Abend wünscht Rentier

  • Hallo Rentier!
    Danke für die Mitteilungen!
    Dein Johann Andreas ist leider keiner meiner in Frage kommenden Johann Andreas Teichfischer sein ,da die zu alt wären..........,außer vielleicht Johann Andreas *22.12.1736 in Alterode, wäre dann bei der Geburt ca.50-60 gewesen.
    Gruß Ralf

    Suche Familiennamen Mecklenburg: Albrecht Mengebier Weidemann Werder Pommern: Balk Stern Niedersachsen: du Bois Eggeling Kiehne Kräcker Meier/Meyer Sachsen-Anhalt: Becker Bögelsack Busch Drewes du Bois Eggeling Gerloff Goedecke Gorges Günther Haake Helff Hensgen Jacobs/Jakob Kiehne Kinne Köhlert Kräcker Lücke Meier/Meyer Mengebier Miehe Mosenhauer Raabe Schmolling Schrader Sperber Ullner

  • Noch 2 Söhne:


    Gottlieb Gottfried TEICHFISCHER, Sohn des Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, Arbeitsmann, und der Dorothee Christiane geb. PFEIFER, wird am 13.01.1860 um 23.30 h in Meisdorf geboren und dort am 29.01.1860 von Pastor Schreck getauft. Paten: 1) Frau Pastor Schreck 2) Frau Louise Krieg 3) Frau Arend geb. Schmidt 4) Frau Förster Fügener
    Quelle: Ev. Taufbuch Meisdorf, Landkreis Harz, 1850-1867, Taufen 1860, S. 61, Nr. 5


    Albert Martin Gottlieb TEICHFISCHER, Sohn des Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, Arbeitsmann, stirbt am 25.08.1854 um 2.00 h in Meisdorf im Alter von 3 Jahren, 8 Monaten und 22 Tagen an "Skropheln" und wird dort am 27.08.1854 beerdigt.
    Quelle: Ev. Kirchenbuch Meisdorf, Landkreis Harz, Tote 1850-1867, Bestattungen 1854, S. 17, Nr. 23


    Weitere Töchter:


    Marie Johanne Louise TEICHFISCHER, Tochter des Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, Arbeitsmann, und der Dorothee Christiane geb. PFEIFER, wird am 27.10.1857 um 14 Uhr in Meisdorf geboren und dort am 15.11.1857 von Pastor Schreck getauft. Paten: 1) Frau Louise Koch geb. Wendenburg 2) Frau Auguste Werner geb. Krause 3) Frau Johanne Spillner geb. Marquardt 4) Frau Johanne Illiger geb. Kalle 5) Frau Johanne Helm geb. Marscheider 6) Frau Johanne Grashoff geb. Eschholz
    Das Kind stirbt am 24.04.1858 in Meisdorf.
    Quelle: wie zuvor, Taufen/Geburten 1850-1867, Taufen 1857, S. 49, Nr. 27


    Friederike Marie TEICHFISCHER, Tochter des Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, Arbeitsmann, und der Dorothee Christiane geb. PFEIFER, wird am 12.02.1863 um 4.30 h in Meisdorf geboren und dort am 01.03.1863 von Pastor Schreck getauft. Paten: 1) Jungfrau Friederike Stengel 2) Jungfrau Friederike Müller 3) Jungfrau Johanne Pfaue 4) Jungfrau Emilie Wolfram 5) Jungfrau Johanne Wendenburg 6) Jungfrau Marie Strumpf
    Quelle: wie zuvor, Geburten/Taufen 1850-1867, Taufen 1863, S. 75, Nr. 7


    Wilhelmine Louise TEICHFISCHER, Tochter des Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, Arbeitsmann, und der Dorothee Christiane geb. PFEIFER, wird am 21.11.1866 um 23 Uhr in Meisdorf geboren und dort am 09.12.1866 von Pastor Schreck getauft. Paten: 1) Frau Keitel geb. Werner 2) Frau Wendenburg geb. Schröder 3) Frau Goldacker geb. Wiegand 4) Frau Hothorn geb. Lüder
    Quelle: wie zuvor, Taufen/Geburten 1850-1867, Taufen 1866, S. 92, Nr. 21

  • Gottlieb Albert TEICHFISCHER, Sohn des Arbeitsmannes Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, stirbt am 04.10.1856 um 8.00 h in Meisdorf im Alter von 7 Monaten und 12 Tagen an einer Lungenentzündung wurd wird am 07.10.1856 auf dem "Neuen Gottesacker" in Meisdorf beerdigt. Seine Mutter zeigt dem Pfarrer den Tod an.
    Quelle: Ev. Kirchenbuch Meisdorf, Tote 1856, S. 22, Nr. 19

    Und hier der Taufeintrag:


    Gottlieb Albert TEICHFISCHER, Sohn des Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, Arbeitsmann, und der Dorothee Christiane geb. PFEIFER, wird am 22.02.1856 um 16.30 h in Meisdorf geboren und dort am 09.03.1856 von Pastor Schreck getauft. Paten: 1) Frau Friederike Knöbbiche 2) Frau Hohmann geb. Keitel 3) Frau Elisabeth Grashoff geb. Wendenburg 4) Frau Friederike Wendenburg geb. Wille
    Vermerk: gestorben 04.10.1856
    Quelle: Ev. Taufbuch Meisdorf, Landkreis Harz, 1850-1867, Taufen 1856, S. 40, Nr. 7

  • Guten Tag, Ralf,


    hier ist noch ein Teichfischer, den ich (noch) nicht zuordnen kann:


    Johannes TEICHFISCHER
    * 08.07.1677 in Ulzigerode
    ~ 10.07.1677 in Ulzigerode
    + 13.02.1752 in Ulzigerode
    # 19.02.1752 in Ulzigerode
    oo 10.01.1702 in Ulzigerode
    Maria WENDENBURG
    * 1676
    + 1743


    Hast Du vielleicht weitere Angaben zu diesen Personen, deren Vor- und Nachfahren?


    Einen schönen Restmaifeiertag wünscht
    Willi

  • In den Berliner Standesamtsregistern fand ich die Trauung des nachstehend genannten Täuflings:

    Gottlieb Gottfried TEICHFISCHER, Sohn des Gottlieb Andreas TEICHFISCHER, Arbeitsmann, und der Dorothee Christiane geb. PFEIFER, wird am 13.01.1860 um 23.30 h in Meisdorf geboren und dort am 29.01.1860 von Pastor Schreck getauft. Paten: 1) Frau Pastor Schreck 2) Frau Louise Krieg 3) Frau Arend geb. Schmidt 4) Frau Förster Fügener
    Quelle: Ev. Taufbuch Meisdorf, Landkreis Harz, 1850-1867, Taufen 1860, S. 61, Nr. 5

    Gottlieb Gottfried TEICHFISCHER
    Bäcker, evangelisch
    * 13.01.1860 in Meisdorf, damals Mansfelder Gebirgskreis
    wohnhaft in Berlin, Bergstr. 12, "fortan" Berlin, Weberstr. 10
    Vater: Arbeiter Gottlieb Andreas TEICHFISCHER
    Mutter: Dorothee Christiane geb. PFEIFER, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Sinsleben, Mansfelder Gebirgskreis
    und
    Johanne Marie LENZ
    Hausmädchen, evangelisch
    * 18.12.1864 in Torgau
    wohnhaft in Berlin, Georgenkirchstr. 12, "fortan" Berlin, Weberstr. 10
    Vater: Arbeiter Ernst Eduard Robert LENZ
    Mutter: Johanne Christiane geb. SCHENKE, beide wohnhaft in Torgau
    oo 20.04.1885 in Berlin
    Trauzeugen:
    1) Schneider Gustav Schmeck, 25 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Pallisadenstr. 105
    2) Schneiderfrau Euphemie Kolbitz geb. Schirrmacher, 34 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Weberstr. 10
    Quelle: Heiratshauptregister des Standesamts Berlin VIII, Nr. 291/1885


    Sollte jemand in den Kirchenbüchern von Sinsleben bei Ermsleben forschen, so bitte ich auf die Sterbeeinträge der Eltern des Bräutigams zu achten und sie mir hier mitzuteilen, wofür ich sehr dankbar wäre.


    Angaben zu Kindern der vorgenannten Eheleute stelle ich gelegentlich hier ein. Vielleicht sind sie dem einen oder anderen Forscher wie z. B. Optikus nützlich.


    Schöne Grüße
    Willi

  • Nachdem im 17. Jahrhundert schon einmal eine Oertel / Teichfischer-Verbindung in Endorf vorkam, habe ich eine weitere in Alterode entdeckt:


    Gottlieb Hermann Heinrich WITTIG
    Tischler, evangelisch
    * 08.10.1872 in Schönbrunn, Kreis Sagan, Schlesien
    wohnhaft in Berlin, Mariendorfer Str. 3
    Vater: Gerichtsschulze Christian Gottlieb WITTIG, zuletzt wohnhaft und verstorben in Schönbrunn
    Mutter: Florentine Juliane geb. HABERMANN, jetzt verehelichte Landwirt STEIN, wohnhaft in Schönbrunn
    und
    Bertha Emilie TEICHFISCHER
    "in Diensten", evangelisch
    * 17.08.1875 in Alterode, Mansfelder Gebirgskreis, jetzt Landkreis Mansfeld-Südharz
    wohnhaft wie der Bräutigam
    Vater: Zimmermann Gottlieb Gottfried TEICHFISCHER
    Mutter: Auguste geb. OERTEL, beide wohnhaft in Alterode
    oo 06.02.1900 in Berlin
    Trauzeugen:
    1) Arbeiter Gustav Teichert, 37 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Borsigstr. 25
    2) Geschäftsführer Robert Walter, 27 Jahre, wohnhaft in Berlin, Wiener Str. 12
    Randvermerk: Der Ehemann ist verstorben, Standesamt Berlin-Köpenick, Nr. 389/1931
    Quelle: Heiratshauptregister Standesamt Berlin IVb, Nr. 72/1900


    Vieleicht kann OPTIKUS diese Teichfischer-Familie zuordnen.


    Gruß
    Willi

  • Albert Christian Friedrich TEICHFISCHER
    Klavierstimmer, evangelisch-lutherisch
    * 03.01.1868 in Drohndorf, jetzt Ortsteil von Aschersleben, Salzlandkreis
    Vater: Maurer Christian TEICHFISCHER
    Mutter: Friederike geb. ESPENHAHN, beide wohnhaft in Drohndorf
    und
    Thekla Martha STÖCKEL
    Handarbeiterin, ev.-luth.
    * 30.03.1872 in Dresden
    Vater: Maurer Karl Friedrich STÖCKEL, verstorben in Leipzig
    Mutter: Julie Thekla geb. WEIGEL, zuletzt wohnhaft und verstorben in Dresden
    sollen am 05.01.1909 in Dresden getraut werden.
    Randvermerk: "Der Eintrag wurde gestrichen wegen Nichterscheinens der Verlobten. Der Standesbeamte gez. Unterschrift"
    Quelle: Heiratsregister des Standesamts Dresden III, Nr. 1/1909


    Hat jemand weitere Angaben zu den Drohndorfer Teichfischers? - Vielen Dank für entsprechende Hinweise!

  • Hallo ich wollte mal meine Teichfischer aus Ulzigrode einwerfen.


    Magdalena Teichfischer wurde 1705 in Ulzigrode geboren und war Tochter von Hanß Teichfischer. Sie Starb 16.01.1763 in Ulzigrode.


    Ihre Ehemann war Andreas Martin Teupel/ Taeupel/ Täupel. Geheiratet haben sie 15.09.1728 in U. Sie hatten ein Kind Namens Johann Gottfried Teupel/ Taeupel/ Täupel, welcher am 16.09.1734 geboren wurde in U. und in Harkerode am 24.02.1802 gestorben ist.

  • Friedrich Wilhelm TEICHFISCHER
    Arbeitsmann, evangelisch
    27 Jahre alt [a.a.O.* 23.02.1847, ~ 07.03.1847] in Meisdorf, Landkreis Harz
    wohnhaft in Berlin, Skalitzer Str. 141
    Mutter: ledige Erdmuthe Christiane TEICHFISCHER,
    zuletzt wohnhaft u. verstorben in Pansfelde, Landkreis Harz
    und
    Marie Dorothee Friederike BÄTHGE, evangelisch
    31 Jahre alt, * ca. 1841 in Genthin, Sachsen-Anhalt
    wohnhaft wie der Bräutigam
    Vater: Schiffsmann August BÄTHGE
    Mutter: Anna Dorothea Luise geb. ZIEGLER,
    beide wohnhaft in Altenplatow bei Genthin
    oo 04.04.1875 in Berlin
    Trauzeugen:
    1) der Vater der Braut, 57 Jahre alt
    2) Bürodiener Ferdinand Schneider, 34 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Mariannenstr. 47
    Randvermerk:
    Der Bräutigam erkennt das von seiner Braut am 30.11.1869 geborene Kind
    Auguste Luise als von ihm erzeugt an.


    Quelle: Heiratshauptregister Standesamt Berlin Va, Nr. 445/1875


    Hat jemand weitere Informationen zur Mutter des Bräutigams?
    Vielen Dank für entsprechende Mitteilungen!