Infos zu Vorfahren (Oppelt,..)

  • Hallo,
    ich bin neu hier und kenne mich hier noch nicht so wirklich aus.Falls ich also was falsch mache, nehmt es mir bitte nicht übel.


    Ich habe vor ebenfalls nach meinen Vorfahren zu suchen, und da wollte ich mal fragen ob ihr mir weiterhelfen könnt (mit Infos oder Tips).


    Mit Hilfe meiner Großeltern bin ich väterlicherseits zurückgekommen bis zu Oskar Josef Oppelt, geboren 01.02.1907 in Blottendorf (Böhm Leipa). Er hat dort wohl eine Bäckerei gehabt.
    Verheiratet war er mit Hilde Patze, geb 14.04.1908 in Lobositz.


    Ich weiß jetzt auch den Namen und das Geburtsdatum vom Vater von O.J.Oppelt (lt meiner Großeltern "Ferdinand Oppelt", geb 28.12.1869)
    Geboren wurde er in Bürgstein.


    Ebenfalls suche ich Infos zu folgenden bei meinen Vorfahren vorkommenden Namen...


    Jüstel?
    Teufel
    Schittler?
    Wünsch
    Wieden
    Schiller
    Rutte
    Schäfer
    Gerthner
    Watzel
    Hanisch
    Wenner
    Altmannin
    Runge oder Ronge?
    Patze
    Meister
    Schramek
    Salomon
    Groth
    Hübner
    Wildt
    Meinke
    Nähring (wurde eingedeutscht, war mal Narschinski)
    Lehmann


    Danke schonmal
    Mario Oppelt

  • Hallo Mario,


    eine Bäckerei ist normalerweise im Handelsregister und/oder bei der Innung gemeldet, vielleicht ist das ein Weg, der weiterführt.


    Hast Du schon die diversen Urkunden zu den von Dir genannten Daten vorliegen?


    Optimal wäre für jede Person:


    Abstammungsurkunde/Taufe
    Heirat standesamtlich/kirchlich
    Sterbetag/ort u. Beerdigungstag/ort


    All diese Urkunden (falls möglich, als Fotokopie mit allen Randvermerken)
    haben viele Informationen zur vorhergehenden Generation, mit diesen kommt man Schritt für Schritt weiter.


    Hier kannst Du auch noch suchen: http://members.surfeu.de/jhl/


    Ansonsten hast Du sicher schon gelesen, dass das hier sehr hilfreich ist:


    http://www.ahnenforschung.org/documents/Leitfaden.pdf


    Gruß Marlies

  • das problem ist das ich nicht weiß ob noch alle unterlagen existieren. dadurch dass meine groß und urgroßeltern vertrieben wurden und ca 5-10 minuten zeit hatten das haus dort zu räumen, ist natürlich einiges auf der strecke geblieben. ein paar unterlagen und fotos habe ich, der rest stammt von den aussagen meiner großeltern...


    das mit dem handelsregister ist natürlich ne möglichkeit, nur weiß ich auch da nicht ob es noch irgendwo existiert, und wenn ja wo...

  • Hallo Mario,


    Deine Groß bzw. Urgroßeltern hatten sicher nicht die Zeit, um alle Unterlagen mitzunehmen, außerdem gab es wohl wichtigeres als "Papiere"


    Aber probieren könntest Du, ob noch "offizielle" Unterlagen vorhanden sind: Schreib doch mal ganz einfach alle Orte, die Dir genannt wurden an mit der Bitte, Dir Auskunft zu geben über evtl noch vorhandene Bücher, Register usw. Außerdem könntest Du mal auf die Suche gehen nach Heimatvereinen zu den entsprechenden Orten. Sollte es welche geben, hast Du eine gute Möglichkeit, weiterzukommen.


    Gruß Marlies