Suche leserlichen "Plan de la ville Stettin, Anno 1721"

  • Im Rahmen meiner privaten Ahnenforschung zu meinem Geburtsnamen "Krotz" (Mein Vater wurde dort 1937 geboren, sowie auch mindestens 3 Generationen vor ihm bereits dort lebten) habe ich mir das Buch "Geschichte der Stadt Stettin", dem Nachdruck von 1911 vom Weltbildverleg gekauft.
    Dabei befand sich auch eine Karte "Plan de la Ville Stettin anno 1721" auf der oben links die durchnummerierten Häuser mit Hausbesitzern/Bewohnern aufgelistet sind.
    Mit einem Fadenzähler glaube ich hinter "257" den Namen "Kreutz oder Krotz" zu erahnen.


    Weiss jemand eine Quelle, wo ich den Plan in einer Grösse erhalten kann auf dem Ziffern und Familiennamen klarer zu lesen sind?
    Auch eine andere Zeitepoche mit der Angabe der Einwohnerfamilien wäre mir hilfreich.


    Es handelt sich um:
    Plan de la ville Stettin. - [ca. 1 : 10.000]. - [Stettin: um 1721]. - 29 x 39 cm. - In: Wehrmann, Martin: Geschichte der Stadt Stettin. Stettin 1911, Nachdruck im Weltbild-Verlag 1993, ISBN 3-89350-119-3, 546 Seiten.

    KROTZ,IWE/IVE,BONIN,WILLERT(Stettin);BACKHAUS(Kr.Naugard),KROTZ,
    ASSMANN(Luckow/Ahlbeck,Kr.Ueckermünde);WELS,HAHN(Kr.Landsb.Warthe);ADAM,
    LEHMANN(Gudzyn/Rakwitz,Posen),KRAUTHOFF(Ziegenort/Kr.Ueckermünde &Waldthurn+Tännesberg/bayr.Ob.pfalz)

  • Hallo Joachim, danke für den Tip.
    Grundsätzlich hatte ich auch schon überlegt so eine Anfrage zB auch an das Herder-Institut in Marburg zu schreiben, aber hoffe noch dass man diese Karte in einem grösserem Format käuflich erwerben kann (Das Herder-Institut listet auch nur die "kleinen" Versionen auf).


    Herder-Institut, Stadtpläne von Stettin


    Gruss, Andreas

    KROTZ,IWE/IVE,BONIN,WILLERT(Stettin);BACKHAUS(Kr.Naugard),KROTZ,
    ASSMANN(Luckow/Ahlbeck,Kr.Ueckermünde);WELS,HAHN(Kr.Landsb.Warthe);ADAM,
    LEHMANN(Gudzyn/Rakwitz,Posen),KRAUTHOFF(Ziegenort/Kr.Ueckermünde &Waldthurn+Tännesberg/bayr.Ob.pfalz)

  • Moin,


    indem Buch wird doch sicherlich die Quelle angegeben sein, woher der Plan stammt(?).


    Wenn ja, dann einfach dorthin schreiben.


    Gruß


    Benny

  • Hallo Benny,
    die Kartenbeilage wird in dem Buch-Nachdruck beschrieben als:
    "Verkleinerte Nachbildung der Originalzeichnung (in der Bibliothek der Gesellschaft für pommersche Geschichte und Altertumskunde)"


    So heisst es auf der Internetseite des Herder-Institut:
    http://www.herder-institut.de/index.php?lang=de&id=3051
    ----------------
    Die Sammlung der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V.
    Rund 1200 Bände umfaßt die Büchersammlung der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V., die der Bibliothek 1977 als Dauerleihgabe übergeben wurde und durch Tausch der Gesellschaft mit anderen wissenschaftlichen Gesellschaften sowie durch Geschenke kontinuierlich erweitert wird. Unter den Buch- und Zeitschriftenbeständen dieser Sammlung dominiert Schrifttum zur pommerschen Regionalgeschichte, jedoch sind auch Bereiche wie Landeskunde, Kirchengeschichte und Literaturgeschichte vertreten.
    -------------------
    Ich werde also doch eine mail dorthin schreiben und darauf setzen, dass sie als angebotene Dienstleistung auch diese Karte zumindest als Teilscan noch im Dienstleistungsangebot haben.
    Danke, Andreas

    KROTZ,IWE/IVE,BONIN,WILLERT(Stettin);BACKHAUS(Kr.Naugard),KROTZ,
    ASSMANN(Luckow/Ahlbeck,Kr.Ueckermünde);WELS,HAHN(Kr.Landsb.Warthe);ADAM,
    LEHMANN(Gudzyn/Rakwitz,Posen),KRAUTHOFF(Ziegenort/Kr.Ueckermünde &Waldthurn+Tännesberg/bayr.Ob.pfalz)