• Hallo!


    Da wir ja hier heute beim "heiteren Beruferaten" sind, habe ich doch auch mal ´ne Frage. :)


    Welche Funktion und Stellung hatte ein Hofmeister?


    Die Person war 1705 Hofmeister auf einem hochfürstlichen Hofe in Mecklenburg.


    Gehe richtig in der Annahme, das die Person lediglich den Hof verwaltete oder war dieses ein spezielles Amt?




    Gruß Gordon

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • Hallo Ihr Zwei!


    Vielen Dank für die Links!


    Naja, ganz falsch lag ich ja mit Verwalter nicht. :rolleyes:


    Da stellt sich mir gleich die Frage, welche Rolle der Hofmeister am Hofe des Herzogs von Mecklenburg spielte. Denn nach der Wiki war es ja von Hofstaat zu Hofstaat unterschiedlich.




    Gruß Gordon

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka

  • Hallo,


    "Hofmeister" kann übrigens auch auf einem Gut ein Knecht sein, der andere Knechte beaufsichtigt, sozusagen ein "Oberknecht".


    Gruß


    Homer