Welches Forschungsprogramme soll ich nehmen .... ???

  • Oft wird nach Programmen zur Ahnenforschung gefragt, die bestimmte Voraussetzungen aufweisen sollten, wie z.B. einen schnellen und fachlichen qualifizierten Support, Änderung von Programmmerkmalen, usw.
    Ich hatte mir vorgenommen, eine kleine Liste von Ahnenforschungs-Programmen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit, zu erstellen.


    Bei der Erstellung der Liste fiel mir auf, dass es eine Vielzahl von Programmen gibt, egal ob Freeware oder Kauf-Software, sodass allein ein Aufzählen der Programme die Seite unübersichtlich gemacht hätte.
    Auch möchte ich nicht selektieren, da gerade dieses aussortierte Programm von einem User gesucht wird bzw. es für nennenswert hält.
    Die Geschmäcker sind verschieden und jeder stellt an sein Programm andere Anforderungen.


    Der Verein für Computergenealogie hat auf seiner Homepage bereits eine umfangreiche Liste erstellt. Sie umfasst im Moment 66 Programme ( davon 19 Programme als Freeware ).
    Inkl. der jeweiligen Links zum Hersteller / Programmierer


    Hier gehts zur Compgen Liste


    Wer hier nichts findet – dem kann ich dann auch nicht weiterhelfen! :)


    Über Erfahrungsberichte zu den einzelnen Programmen, wie z.B. Anwendungsschwächen- und Stärken, Support, usw. würde ich mich sehr freuen, da es User bei der Entscheidungsfindung für die Nutzung eines Programms helfen kann.
    Stellt diese Erfahrungsberichte bitte hier im Forum ein!




    Gruß Gordon


    P.S.


    Wer seine Daten noch mit der Hand erfassen möchte, statt diese einem Programm anzuvertrauen, findet sehr gute Vorlagen auf folgender Seite.
    http://www.genealogienetz.de/vorlagen/

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gern behalten! :rolleyes:
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Auf der Suche nach Mahnke, Dahl, Hackbusch, Lange, Pägelow, Manka