Zimmermann/Liesfeld aus Wetzlar und Umgebung

  • Hallo,


    ich suche Daten zu der Familie" Zimmermann" aus Wetzlar und Umgebung und hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Meine Ahnenforschung bezüglich Zimmermann endet bei Heinrich Zimmermann *01.04.1860 bzw.30.04.1860 ; +29.09.1901 in Wetzlar. Leider ist mir sein Geburtsort nicht bekannt, konnte bisher nur die Namen seiner Eltern ausfindig machen. Hier handelt es sich um Heinrich Zimmermann und Katarine Liesfeld. Vielleicht habe ich ja Glück und es kann mir jemand weiterhelfen.


    Gruß
    Thorsten

  • Vielen Dank Marlies,


    aber leider komme ich in den Kirchenbücher nicht weiter bzw. eine Anfrage in Boppard brachte keine weiteren Auskünfte.


    Gruß
    Thorsten

  • hallo Marlies
    ich bin neu hier.
    Wie kann ich die Kirchenbücher aus Wetzlar einsehen ?
    Ich komme mit meiner Familienforschung in Wetzlar einfach
    nicht weiter .
    Mich würden die Grabinschriften interessieren.
    Meine vorfahren Gehrke/Kraemer sind nach 1882
    in Wetzlar verstorben,aber es scheint nirgendwo eine Sterbe-
    urkunde zu existieren. :(


    Mfg
    Sabinchen

  • Hallo Sabinchen,


    ich heiße zwar nicht Marlies, :Dglaube aber, dass ich zur Sache dennoch etwas beitragen kann. :]
    Wie im Link von Marlies verzeichnet wird, gibt es aus Wetzlar Mikrofilme der evangelischen Kirchenbücher (1816-1943) und der katholischen Bücher (1564-1831). Die Mikrofilme der ev. Kirchenbücher können in einem der zahlreichen Familienforschungsstellen der Mormonen in ganz Deutschland eingesehen werden (auch in Wetzlar). Die nächstgelegene Forschungsstelle findet man mit folgender Anleitung:


    Zunächst einmal nachstehenden Link aufrufen und in der nun folgenden Suchmaske bei <Country> < Germany> auswählen und den Suchlauf starten, die restlichen Felder brauchen nicht ausgefüllt werden.


    http://www.familysearch.org/Eng/Library/FHC/frameset_fhc.asp


    Aus der folgenden Liste aller Familienforschungsstellen in Deutschland eine nahe liegende Stelle auswählen und in den Öffnungszeiten aufsuchen oder anrufen. Die Stellen werden ehrenamtlich betrieben und sind deshalb nicht ständig besetzt. Die Leute in der Forschungsstellen helfen dann bei der Auswahl und Bestellung der Filme weiter. Da es sich bei den Filmen um Aufnahmen der Originaldokumente handelt, sollte man hier mit den alten Schriften der Kirchenbücher vertraut sein.


    Die Mikrofilme der kath. Bücher sind jedoch leider für die Forschungsstellen in Europa gesperrt. Um in diese Bücher sehen zu können, muss man also das Bistumsarchiv in Limburg aufsuchen.


    Was ich im Verzeichnis der Mormonen noch gesehen habe, ist eine so genannte Grabschriftkartei aus Wetzlar (1800-1950), welche dich sicherlich interessieren würde. Es lohnt sich also in jedem Fall einer der Forschungsstellen aufzusuchen und zu nutzen.


    Für weitere Hinweise wäre ja noch interessant, wo bisher nach Sterbeurkunden gesucht wurde und welche Dokumente zur Familie und von welchem Standesamt überhaupt vorliegen.


    Viel Spaß und Erfolg
    Reinhard
    :computer:

  • Hallo Reinhard,


    in deinem Eintrag erwähnst du eine Grabschriftkartei aus Wetzlar die du bei den Mormonen entdeckt hast. Kannst Du mir dazu weiter Informationen geben


    Gruß
    Thorsten

  • Hallo Thorsten,


    nachstehend die Beschreibung aus dem Verzeichnis der Mormonen:


    Quote


    Grabschriftenkartei, 1800-1950 Wetzlar (Rheinland).
    Verzeichnis der Namen, Geburts- und Todesdaten von den Grabsteinen im Stadtfriedhof von Wetzlar. Das Verzeichnis ist alphabetisch nach Familiennamen geordnet.


    Film-Nummer:
    FHL INTL Film 1599947 Item 1


    Die Originale zu den Filmen sollen sich im Stadtarchiv von Wetzlar befinden. Ich würde mir diese Kartei jedenfalls bei den Mormonen oder im Stadtarchiv anschauen.


    Viel Erfolg
    Reinhard
    :computer:

  • Hallo Strobel,
    entschuldige das mit dem Namen , habe wohl etwas durch einander
    geworfen.
    Vielen Dank für Deine Informationen. :danke:
    Der Hinweis zum Bistum Limburg ist gut , die haben mir schon mal
    sehr weiter geholfen . Möchte hier mal Frau Jung erwähnen , die
    mir bei meiner Familienforschung sehr behilflich war. :]


    Mal schaun ob ich etwas über die Grabinschriften meiner Vorfahren
    heraus finden kann (falls vorhanden)
    Auf dem Standesamt sowie dem Stadtarchiv Wetzlar gab es keine
    Informationen mehr , aber vielleicht ja der Stadtfriedhof von Wetzlar !
    Werde einfach mal anfragen , vielleicht haben die ja Tip für mich !?


    Schöne Grüße
    Sabinchen